⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Tuesday, 10. May 2022

Musik und Party
20 00
AJZ, Kolonnade
Xtreme Blues Dog
Xtreme Blues Dog

One Man Blues


AJZ, Kolonnade
Chemnitztalstr.54
09114 Chemnitz
Wort und Werk
05 27
Chemnitz
Das demokratische Chemnitz liest
Das demokratische Chemnitz liest

Lesung an unterschiedlichen Orten in Chemnitz in Gedenken an die Bücherverbrennung 1933

Am 10. Mai 2022 liest Chemnitz in Buchhandlungen und Bibliotheken, in Kulturhäusern und Kirchen, in Museen, in Bildungseinrichtungen, in Bistros und auf öffentlichen Plätzen. Es wird aus verbrannten Büchern und unterdrückter Literatur, aus mutigen und couragierten Texten, die Krieg, Gewalt und Ausgrenzung die Stirn bieten, gelesen. Vielstimmig und vielsprachig, in unterdrückten Sprachen wie Baskisch, der wohl ältesten noch lebenden Sprache Europas, ebenso wie in russischer, ungarischer oder syrischer Sprache. Feministische und queere Texte, türkische und ukrainische Autorinnen und Autoren.

Jede und jeder ist eingeladen, mitzumachen und 10 bis 15 Minuten zu lesen. Anmeldung unter: https://chemnitz.aidaform.com/lesung1005 oder bei Daniel Dost dost@c2025.eu

Leseorte:

Buchhandlung Lessing und Kompanie – Franz-Mehring-Straße 8

Bürgerhaus City – Rosenhof 18 (im Rahmen des Flanierlesens)

El Mina Bistro – Theaterstraße 38

Hauptbahnhof Chemnitz – Bahnhofstraße 1

Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025 GmbH – Hartmannstraße 3a

Odradek Lesecafé – Leipziger Straße 3

smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz – Stefan-Heym-Platz 1

Stadtbibliothek Chemnitz, Zentralbibliothek im TIETZ – Moritzstraße 20

Stadtkirche St. Jakobi – Jakobikirchplatz 1

TU Chemnitz – Innenhof Straße der Nationen 62

Universitätsbibliothek TU Chemnitz – Straße der Nationen 33


Chemnitz
09111 Chemnitz
10 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Chic! Schmuck. Macht. Leute.
Chic! Schmuck. Macht. Leute.

Ausstellung

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen der Mensch und sein Bedürfnis sich durch Kleidung, Schmuckstücke, aber auch dauerhafte körperliche Veränderungen wie Tätowierungen auszudrücken.


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
10 00
Galerie Konstanze Wolter e.artis contemporary
Expectations - Alexandra Baumgartner
Expectations - Alexandra Baumgartner

Ausstellung

Erwartungen helfen uns im Alltag, aber was ist, wenn diese nicht erfüllt werden? Die Wiener Künstlerin Alexandra Baumgartner fordert den Betrachter auf Mehrdeutigkeiten gezielt auszuhalten.


Galerie Konstanze Wolter e.artis contemporary
Theaterstraße 58
09111 Chemnitz
10 00
Galerie Weise
Kerstin Skringer - These Days
Kerstin Skringer - These Days

Malerei

Ihre Malerei wirkt bisweilen wie eine mit Unschärfe arbeitende Fotografie. Dieses virtuose, rein malerisch erzeugte Wechselspiel zeichnet ihren technisch ebenso herausragenden, wie künstlerisch eigenständigen Stil und Ansatz aus. Kompositionen entstehen dann durch Überlagerungen von dünnen, durchlässigen Farbschichten, die Motive sind oft schon in den beobachteten Effekten abstrahiert.


Galerie Weise
Rosenhof 4
09111 Chemnitz
10 00
Fahrzeugmuseum
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau
Vom Arschwärmer zum Stachelschwein – 100 Jahre DKW-Motorradbau

Die Ausstellung spannt den Bogen von den allerersten Modellen bis hin zu den Motorrädern, die als Teil der Auto Union AG gebaut wurden. Die bekannte “Blutblase” ist ebenso dabei, wie die Luxus-Spezialausführung für den irakischen König und die Kriegsproduktion.


Fahrzeugmuseum
Zwickauer Str. 77
09112 Chemnitz
11 00
Kunstsammlungen am Theaterplatz
Brücke und Blauer Reiter
Brücke und Blauer Reiter

Ausstellung

Kandinsky, Kirchner, Klee, aber auch Marc, Nolde, Schmidt-Rottluff – nur wenige andere Künstler sind von so großer Bedeutung für die Entwicklung der modernen Kunst in Deutschland. Zum ersten Mal seit über 25 Jahren in Deutschland werden sie in ihrer Gruppendynamik mit Meisterwerken der Moderne umfassend ausgestellt.


Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
11 00
Wasserschloss Klaffenbach
Bürgerliche Welt in Klein
Bürgerliche Welt in Klein

Ausstellung

Puppen und Puppenstuben, 1820 bis 1920 aus der Sammlung Anne Kamratowski. Bei den Ausstellungsstücken handelt es sich sowohl um Unikate als auch um Beispiele der Serienfertigung der damals weltführenden deutschen Spielzeugindustrie. Die Bekleidung der Puppen eröffnet einen Blick auf die Mode der damaligen Zeit; die eingerichteten Stuben, Küchen und Läden sind Miniaturausgaben der originalen Einrichtungen und Ausstattungen, wie sie so heute kaum noch zu finden sind.


Wasserschloss Klaffenbach
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
11 00
Das Tietz, Neue Sächsische Galerie
Florian Merkel – Deutschlandbilder
Florian Merkel – Deutschlandbilder

Fotografie und Zeichnung seit 1980

Am Anfang stand die analoge Schwarzweissfotografie mit Porträt, Bildern zu Arbeit, Stadt und Land. Sie wurde farbig – nicht durch den Film sondern als handgefertigte großflächige Kolorierung. Damit war ein ästhetisches Markenzeichen geboren, das sich heute mit dem Werk Florian Merkels unverkennbar verbindet und in ihm zu immer neuen und überraschenden Ausprägungen führt. Die Fotografie bleibt dominant, auch im experimentellen Modus der Sofortbildkamera, mit Mehrfachbelichtungen und subtilen Nachbearbeitungen am Computer. Parallel entstehen Wandzeichnungen, Acrylglasbilder, neuerdings Malereien und vor allem Zeichnungen, die den erfinderischen Reichtum des Künstlers zeigen.


Das Tietz, Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
11 00
Das Tietz, Neue Sächsische Galerie
Grafik III Partitur
Grafik III Partitur

Vierteilige Ausstellungsreihe

Die vierteilige Ausstellungsreihe stellt eine Versuchsreihe dar. Es werden verschiedene Formen bildkünstlerischen Arbeitens auf ihre Tauglichkeit zur musikalischen Interpretation im Sinne einer Notenschrift untersucht. Dabei werden nur Arbeiten in Betracht gezogen, die nicht schon von vornherein als grafische Partituren erzeugt wurden. Die Grundannahme ist, dass beiden Kunstformen beziehungsreiche formale Strukturen zugrunde liegen, die eine systematische Ersetzbarkeit bzw. Deutbarkeit denken lassen. Wird so eine Interpretation durch die Musiker leistbar sein? Wie wird die vielfach gerichtete Fläche in eine Zeitachse transformiert? Wird sie sich zu einem interessanten musikalischen Ereignis formen? Wir sind gespannt.

Die dritte Ausstellung der Reihe bestückt Thomas Ranft mit drei Grafikzyklen zur Literatur: Jandl, Rilke, Hölderlin. Elemente der Serie, der Wiederholung und Variation, diverse Flächenstrukturen spielen eine zentrale Rolle.


Das Tietz, Neue Sächsische Galerie
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
11 00
Museum Gunzenhauser
Max Peiffer Watenphul
Max Peiffer Watenphul

Ausstellung

Die Ausstellung präsentiert einen retrospektiven Überblick über das außergewöhnliche Schaffen Max Peiffer Watenphuls. Sie spürt dem Fortbestehen der Bauhaus-Ideen in seinem gesamten Werk nach, stellt aber auch Fragen nach der Bildfindung, dem kontemplativen Vertiefen in einzelne Motive und dem Experiment mit Bildausschnitt, Licht und Farbe.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
11 00
Museum Gunzenhauser
Von Göttern, Menschen und Heldensagen
Von Göttern, Menschen und Heldensagen

Ausstellung

Werke von Joachim Karsch und Manfred Pietsch. Karschs bildhauerisches Werk orientiert sich an den künstlerischen Idealen des Expressionismus. Der jüngere Pietsch fühlte sich mythologischen und biblischen Themen in besonderer Weise verbunden.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
13 00
Buchhandlung Universitas
Wiederbelebungs-Party
Wiederbelebungs-Party

Lesungen, Musik und vieles mehr

Wiederbelebungsparty in der Universitas-Buchhandlung mit: Siesta-Lesung (Extra), Future Poetry, EskalationsTexte, FEM Europe - Literarische Quint(essenz), Music Muggle Mix, Kindergeschichten mit Petra Pan & Co, CSD (Coloure Striped Drinks & Food).


Buchhandlung Universitas
Reichenhainerstr.55
09126 Chemnitz
17 00
Online
Insekten – Essen der Zukunft, köstlich oder eklig?
Insekten – Essen der Zukunft, köstlich oder eklig?

Vortrag

In unserem Kulturkreis ist das Essen von Insekten eher ungewöhnlich. Doch weshalb eigentlich? Weltweit gelten immerhin mehr als 2.000 Insektenarten als essbar und bieten eine wichtige Nährstoffquelle. Dabei punkten sie mit hohem Eiweißgehalt und einer umweltfreundlicheren Herstellung als Ersatz für Fleisch und Fleischprodukte. Der Workshop erläutert, warum Insekten auch bei uns als neuartige Lebensmittel immer mehr Beachtung finden. Dabei werden auch ihre Nährwerte und die Bewertung der Umweltbilanz im Vergleich zu anderen Lebensmitteln diskutiert. Der Kurs informiert grundlegend und gibt Tipps für den Einkauf.


Online
None
None - None
19 00
Das Tietz, Volkshochschule
Die Stadt mit dem Monument: Chemnitz und der Karl-Marx-Kopf
Die Stadt mit dem Monument: Chemnitz und der Karl-Marx-Kopf

Vortrag

Das Karl-Marx-Monument steht seit Oktober 1971 im Zentrum von Chemnitz – in der Stadt, die 37 Jahre lang, vom 10. Mai 1953 bis zum 1. Juni 1990, den Namen Karl-Marx-Stadt trug. Das Monument ist das bekannteste Wahrzeichen der Stadt und hat auch international längst Aufmerksamkeit erlangt.

Der Vortrag wirft einen Blick auf das einstige Symbol des Sozialismus, beleuchtet die Entstehungsgeschichte der weltweit zweitgrößten Porträtbüste und rekonstruiert, wie sich der Umgang mit diesem Denkmal in den letzten 30 Jahren wandelte.


Das Tietz, Volkshochschule
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
19 30
Online
Nachhaltig, sicher, genussvoll – was trifft den modernen „Geschmack“?
Nachhaltig, sicher, genussvoll – was trifft den modernen „Geschmack“?

Vortrag

Unsere Ernährung verändert sich, neuartige Lebensmittel erobern den Markt. Die Landwirtschaft befindet sich im Umbruch. Zugleich fragen viele Bürgerinnen und Bürger kritisch, wo die Lebensmittel und Rohstoffe herkommen und unter welchen Bedingungen sie erzeugt und produziert werden. Der Vortrag greift diese Fragen auf: Was kommt bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern an, was schmeckt ihnen, und wie viel Genuss darf oder muss es sein? wohin treibt unser moderner „Geschmack“?


Online
None
None - None
Kino
17 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Schocken - Ein deutsches Leben
Schocken - Ein deutsches Leben

Porträtfilm

Israel 2021 Regie: Noemi Schory Unternehmer, Intellektueller, Büchermensch, Verleger, Mäzen, Ästhet – in ihrem Film spürt Noemi Schory dem Leben und Werk einer der visionärsten und kulturell engagiertesten Unternehmer-Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts nach. Exklusive Archivaufnahmen illustrieren eine historische Reise von Zwickau über Chemnitz, Crimmitschau und Berlin bis nach Jerusalem; Zeitzeugen und Schocken-Kenner berichten über die Bedeutung des großen Unternehmers für die jüdische Kulturgeschichte. Ein vielschichtiger Porträtfilm, der eine Brücke von frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart schlägt. Für Chemnitzer ein „Pflichtfilm“!


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
18 00
Metropol
Der Waldmacher
Der Waldmacher

Doku-Porträt

Volker Schlöndorffs Hommage an den australischen Agrarwissenschaftler Anthony Rinaudo, der seit rund vierzig Jahren versucht, den vermeintlich toten Boden in Afrika zu vitalisieren und aus dem unterirdischen Wurzelwerk neue Wälder und Felder zu kultivieren. Der optimistische Film porträtiert einen sympathischen Mann, der ohne jeden Überlegenheitsduktus für eine bessere Zukunft der afrikanischen Landbevölkerung eintritt. Zugleich wird das Wissen zum Thema gebündelt, wobei neben Rinaudo vor allem die Einheimischen zu Wort kommen.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Eingeschlossene Gesellschaft
Eingeschlossene Gesellschaft

Komödie

D 2022 Regie: Sönke Wortmann

Eine Komödie nach der gleichnamigen Hörspielvorlage von Jan Weiler. - An einem Freitagnachmittag versammelt sich eine Gruppe von Lehrern eines städtischen Gymnasiums im Lehrerzimmer. Die Versammlung wird von dem Elternteil Manfred Prohaska (Thorsten Merten) aufgebrochen, der an die Tür des Zimmers klopft. Er ist ein äußerst ehrgeiziger Vater, der für die Abiturzulassung seines Sohnes Fabian kämpft - notfalls auch mit einer Waffe! Der beliebte Sportlehrer Peter Mertens (Florian David Fitz), der Schülerschreck Heidi Lohmann (Anke Engelke), der konservative Klaus Engelhardt (Justus von Dohnányi), müssen den Start ins Wochenende notgedrungen vertagen und die Situation beruhigen. Denn wo die Lehrerschaft sich anfangs dem Vater noch überlegen fühlt, gerät die Situation von Minute zu Minute außer Kontrolle.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Contra
Contra

Komödie

Regie: Sönke Wortmann. In seiner Vorlesung hat Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) die Jura-Studentin Naima (Nilam Farooq) rassistisch und sexistisch diskriminiert. Pohl erhält eine letzte Chance: Er soll Naima bei einem wichtigen Debattierwettstreit als Mentor zur Seite stehen. Spritzige Satire über deutsche Uni- und Sozialstrukturen


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Contra
Contra

Komödie

D2020 Regie: Sönke Wortmann In seiner Vorlesung hat Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) die Jura-Studentin Naima (Nilam Farooq) rassistisch und sexistisch diskriminiert. Pohl erhält eine letzte Chance: Er soll Naima bei einem wichtigen Debattierwettstreit als Mentor zur Seite stehen. Spritzige Satire über deutsche Uni- und Sozialstrukturen


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Awaken
Awaken

Dokumentarfilm

USA 2021 Regie: Tom Löwe

Produziert von Terrence Malick ( „Ein verborgenes Leben“ ) und Godfrey Reggio ( „Koyaanisqatsi“) nimmt der Film uns mit auf eine faszinierende Reise durch über 30 Länder. Der Dokumentarfilm wurde vom Filmemacher Tom Löwe über einen Zeitraum von fünf Jahren gedreht und ist eine poetische Erkundung von Existenz, Technologie, Zeit und Erinnerung. Nur mit der Kraft der Bilder, ohne die Tricks der Spezialeffekte setzte er sich das Ziel, ein visuelles Spektakel abzuliefern.


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 00
Metropol
Die wundersame Welt des Louis Wain
Die wundersame Welt des Louis Wain

Drama

Regie: Will Sharpe, Darsteller: Benedict Cumberbatch. Der Brite Louis Wain (1860-1939) zählt zwar nicht zu den bedeutenden Malern der Welt, doch seine oft vermenschlichten Bilder von Katzen erfreuten sich im viktorianischen England großer Beliebtheit. Der biografische Film fokussiert auf Wains künstlerisches Werk und seine labile Gemütsverfassung, die ihn im Alter in die Armut und in den Wahnsinn führte. Die bisweilen recht überhöhte Inszenierung des biografischen Films lebt ganz von der Kunst des Hauptdarstellers, der den exzentrischen Katzenmaler zu eindringlichem Leben erweckt.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Contra
Contra

Komödie, Drama

D 2021, R.: Sönke Wortmann. In seiner Vorlesung hat Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) die Jura-Studentin Naima (Nilam Farooq) rassistisch und sexistisch diskriminiert. Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art und noch dazu wurde Pohl bei seinen Entgleisungen gefilmt und das Video ins Internet gestellt. Der Druck auf die Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt wächst und Pohl erhält von Universitätspräsident Alexander Lambrecht (Ernst Stötzner) eine letzte Chance: Er soll Naima bei einem wichtigen Debattierwettstreit als Mentor zur Seite stehen. So könnte der Professor seine Chancen vor dem Disziplinaraussschuss verbessern und noch einmal um seine Entlassung herum kommen. Der Dozent und die Studentin könnten unterschiedlicher nicht sein, dennoch wachsen sie zu einem starken Team zusammen.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 30
Clubkino Siegmar
Red Rocket OmdtU
Red Rocket OmdtU

Komödie, Drama

USA 2021 Regie: Sean Baker

Seit Jahren ist Sean Baker mit seinen rohen, authentischen Filmen ein Liebling der Kritiker und staubt mit seinen Werken bei Festivals Preise ab. Auch „Red Rocket“ ist wieder eine Wucht von einem Film. - Mikey war mal ein Porno-Star, aber alles ging den Bach runter, weswegen er gezwungen ist, in seine texanische Heimatstadt zurückzukehren und bei seiner Ex unterzukriechen. Was er nun mit seinem Leben anstellen soll, weiß er nicht, aber als er im Donut-Laden die 17-jährige Strawberry kennen lernt, hat er eine Idee. Sie könnte der neue große Porno-Star sein – und er hätte sie entdeckt und würde die Vermarktung übernehmen. Aber erstmal muss er sie überzeugen, dass das ein legitimer Lebensweg ist.- ...ein direkter, packender, ehrlicher Film. Darsteller: Simon Rex, Suzanna Son


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
Klein und Gemein
16 00
Stadtteilbibliothek, Einsiedel
Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.


Stadtteilbibliothek, Einsiedel
Einsiedler Hauptstr. 79
09123 Chemnitz
16 30
Das Tietz, Stadtbibliothek
Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen

Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.


Das Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
16 30
Stadtteilbibliothek Yorckgebiet
Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.


Stadtteilbibliothek Yorckgebiet
Scharnhorststraße 11
09130 Chemnitz
und so
13 00
Das Tietz, Stadtbibliothek
Refugees welcome in the library!
Refugees welcome in the library!

Lernpaten helfen beim Lernen der deutschen Sprache und bei Hausaufgaben der DaZ- und DaF-Kurse (Deutsch als Zweit- / Deutsch als Fremdsprache).


Das Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
15 30
Alte Strumpfformerei Chemnitz
Kaffeeklatsch
Kaffeeklatsch

Kaffetrinken im Safe Space nur für Mädchen und Frauen


Alte Strumpfformerei Chemnitz
Kappelbachgasse 1
None - 09116 Chemnitz
16 00
Garagen-Campus
Rundgang: Kappler Industriegeschichten
Rundgang: Kappler Industriegeschichten

Rundgang

Industriegeschichte, Weiterentwicklung der Zwickauer Straße und Ideen zum Garagen-Campus der Kulturhauptstadt Europas Chemnitz 2025


Garagen-Campus
Zwickauer Straße 164
None - 09116 Chemnitz