⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Wednesday, 17. May 2023

Musik und Party
18 00
Weltecho Studio
Umsonst und Drinnen
Umsonst und Drinnen

Wöchentliches Bergfest bei guter Musik und Kicker. 23:00 Uhr Rein und Tanzen, im Club, Eintritt frei.

Draußen bleibt es kalt, also geht es Mittwochs rein ins Weltecho. Jeden Mittwoch gibt es dort entspannte Musik von euren Lieblings-DJs, Tischkicker-Duelle und Getränke. Ab 23:00 Uhr könnt Ihr live miterleben, wie der Club wieder in einen Club verwandelt wird und das Tanzbein schwingen.


Weltecho Studio
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 00
Arthur
Benjamin Poliak, Henrik Szanto und Alocasia
Benjamin Poliak, Henrik Szanto und Alocasia

Poetry und Musik, Open Air im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur

Ein buntes Programm aus Poetry und Musik im schönen Garten des Arthur

Mit dabei sind Henrik Szanto und Benjamin Pollak, die frische Texte zum Besten geben werden. Henrik Szanto ist halb Ungar, halb Finne und lebt als Schriftsteller, Spoken Word-Künstler und Moderator in Hannover. Szanto ist mehrfacher Poetry-Slam-Meister in den Kategorien Einzel und Team und bespielt die Bühnen des gesamtdeutsch-sprachigen Raums. Die Kernthemen seiner Arbeit sind Mehrsprachigkeit und kulturelle Vielfalt.
Der 23-jährige Benjamin Poliak steht seit über sieben Jahren regelmäßig auf Literaturbühnen in Deutschland, Luxemburg, Österreich, Schweiz und Belgien. 2016 und 2017 wurde er zweimal hintereinander deutschsprachiger U20-Meister im Poetry Slam, 2022 zusätzlich NRW-Meister. Er schreibt über alles, was ihn bewegt: Musik, Veganismus, Demokratie oder Sternfrüchte. Ausklingen wird der Abend mit frischer Musik aus Chemnitz.

Mit der Band Alocasia ist der lokalen Musikszene ein neuer, verheißungvoller Spross entsprungen: Das vierköpfige Kollektiv hat im verspielten, sonnenlichten Indie seine musikalische Spielwiese gefunden und bereits drei Singles veröffentlicht. Alocasia, das sind Hannah Seifert (voc), Daniel Lermann (guit), Gideon Liebmann (drums) und Junes Ssemmoudi (keys).


Arthur
Hohe Straße 33
09112 Chemnitz
19 00
ODC Oberdeck
Feierabend: Pre-Himmelsfahrt-Special
Feierabend: Pre-Himmelsfahrt-Special

Achtung am Abend vor Himmelfahrt mit Hennig Rechenberg & Takeshy Sinn!


ODC Oberdeck
Am Walkgraben 13
09111 Chemnitz
19 00
Projekt 46, Zwickau
Idiot Siege und Klostein
Idiot Siege und Klostein

Projekt 46, Zwickau
Hauptstraße 46
None - 08056 Zwickau
19 30
Fledermaus
Bergfest
Bergfest

Jeden Mittwoch Jacky-Cola-Doppeldecker, Fassbier-Special, Dart For Free, Eintritt frei


Fledermaus
Bahnhofstraße 18
09111 Chemnitz
20 00
City Pub
Pub Session mit Fairy & Friends
Pub Session mit Fairy & Friends

Jeder kann Mitmachen, Eintritt frei


City Pub
Brückenstraße 17
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
19 00
Wasserschloß Klaffenbach, Gaststube Torwache
Diebisch Sachs'n
Diebisch Sachs'n

Von und mit Comedyant Ede Sachsenmeyer

Dass Sachsen sächsi sind, liegt auf der Hand. Dazu noch der geile Dialekt - wer kann den Sachsen da schon noch das Wasser reichen? Ein Programm zur Stärkung des sächsischen Nationalbewusstseins.


Wasserschloß Klaffenbach, Gaststube Torwache
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
19 00
Fritz Theater
Rummelplatz
Rummelplatz

Frei nach dem Roman von Werner Bräunig

Rummelplatz handelt von jungen Menschen, die sich nach dem Zusammenbruch Deutschlands am Ende des Zweiten Weltkrieges entwurzelt fühlen. Im Zentrum steht die Wismut AG, die 1950 rund 200.000 Menschen beschäftigte und für 60 Prozent der Uranproduktion der Sowjetunion verantwortlich ist.

Der desolate Zustand der Gesellschaft, das Überleben vieler Alt-Nazis, das Aufstreben neuer Politkasten und das Gewinnstreben alter und neuer Kapitalisten lähmt sie. Ihnen werden alle Zukunftsperspektiven und die Luft zum Atmen geraubt. In der »Wismut«, diesem riesigen Uranbergbau-Betrieb im Erzgebirge, in der auch Bräunig selbst als Kumpel gearbeitet hat, treffen sie aufeinander, die Kriegsheimkehrer und Glücksritter, die Aufsässigen und die Idealisten, deutsche Bergleute und sowjetische Schachtleitung: Christian Kleinschmidt, der Professorensohn, der vor seinem Studium zur "Bewährung in die Produktion" muss. Peter Loose, ein rauer, aber ehrlicher Bursche. Nickel, der überzeugte Funktionär, Ruth Fischer, die junge Aktivistin und Feministin und noch einige andere, die vier Jahre nach Kriegsende, gelockt durch hohe Löhne, eine vergleichsweise gute Lebensmittelversorgung und die Abenteueratmosphäre, die dem Männerleben in den Massenquartieren anhaftete, ihre besten Jahre der Wismut AG opferten. Werner Bräunig hat ein so ungeschminktes Bild der frühen Jahre in Ost und West gegeben – harte Arbeit, Mangelwirtschaft, Irrwege, alte Schächte, Rückschläge, Enge, Klaustrophobie. Alkohol, Prostituierte, die allgegenwärtigen russischen Soldaten – dass der Roman in die offizielle Kritik von Ulbricht und Honecker geriet und eine Veröffentlichung unmöglich wurde.


Fritz Theater
Kirchhoffstraße 34-36
09117 Chemnitz
19 30
Spinnbau - Große Bühne
Jugendliebe
Jugendliebe

Komödie von Ivan Calbérac

Nach der Erfolgsinszenierung "Weinprobe für Anfänger" widmet sich das Schauspiel Chemnitz nun der neuesten Komödie des vielfach geehrten französischen Dramatikers Ivan Calbérac.


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Kabarettkeller
Einfach mal Heizung an
Einfach mal Heizung an

Ellen Schaller & Torsten Pahl

Die Welt geht unter? Klimakrise, Krieg und explodierende Preise? - Egal! Wir lassen es noch einmal so richtig krachen. Wir drehen die Heizung nicht ab, sondern auf.

Rein in den Flieger, ab auf die Piste, rauf aufs Kreuzfahrtschiff. Und lasst die Bordkapelle spielen. Dreht die Boxen auf, denn wir wollen das Geschrei der Moralapostel nicht hören. Sollen sich andere auf die Straße kleben - wir kleben am Leben! Und heben ab: In den Glücksrausch mit Amazon, Hanfgewächs und Netflix. Wir wollen Spaß. Richtigen Spaß. - Und wenn es das letzte Mal ist.
(Das Chemnitzer Kabarett)


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
20 00
OFF-Bühne Komplex
HeimatLost
HeimatLost

Solo Shaman-Punk-Performance von Çağlar Yiğitoğulları, im Rahmen Festival Off Europa

Çağlar Yiğitoğulları erzählt in »HeimatLost« die Geschichte eines Mannes, der sich verirrt hat. Sein Name ist Heimat. Und er ist verloren. Was macht die „Heimat“ aus, wenn der Boden unter deinen Füßen in Bewegung gerät? Wenn du weg willst oder weg musst, wenn du im Exil lebst, in einer Schwebe zwischen Neuanfang und Fremde, zwischen Staat/Nation und Weltbürgertum. Eine Performance, gleichermaßen assoziativ wie surreal, körperlich ausgesprochen intensiv, mit musikalischen, erzählerischen, autobiographischen Elementen.


OFF-Bühne Komplex
Zietenstraße 32
09130 Chemnitz
20 00
Spinnbau - Ostflügel
Jugend ohne Gott
Jugend ohne Gott

Nach dem Roman von Ödön von Horváth

Es war eigentlich ein ganz normaler Aufsatz seiner Schüler, den er zu korrigieren hatte. Aber er spürte ihn, den neuen Geist, in jeder zweiten Zeile. Da die Texte inhaltlich dem entsprachen, was in den Medien verlautbart wurde, hielt er sich zunächst mit Anmerkungen zurück. Erst als er die Aufsätze zurückgab, konnte er sich eines Kommentars nicht enthalten: „Schwarze sind auch Menschen.“ Diese banale Äußerung des Lehrers wurde als so radikal empfunden, dass sich Eltern empörten und die Schüler der Klasse seinen Rauswurf forderten. Nun wusste er, das „Zeitalter der Fische“ hatte begonnen, eine Moderne der Empathielosigkeit und der Unterordnung des Einzelnen unter die Maschine der Gruppe.

Da sein Chef ihn verteidigte, konnte er mit seiner Klasse ins Wehrlager fahren, vormals Osterferien genannt. In den Bergen fernab des nächsten Dorfes kommt es zu einer Reihe von Vorfällen, die mit dem Tod mehrerer Menschen und einem Gerichtsverfahren enden. Nicht frei von Schuld, findet der Lehrer im Laufe der Ereignisse Antworten auf fundamentale Fragen und beschreitet schließlich einen neuen Weg.
(Die Theater Chemnitz)


Spinnbau - Ostflügel
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Spinnbau - Figurentheater
​So glücklich, dass du Angst bekommst
​So glücklich, dass du Angst bekommst

Geschichten von Chemnitzer Frauen aus Vietnam

Uraufführung


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
Wort und Werk
15 00
Kraftwerk
In Chemnitz entdeckt: Es geht um die Wurst
In Chemnitz entdeckt: Es geht um die Wurst

Geschichten aus dem Fleischerhandwerk, mit Nora Seitz, Fleischermeisterin, Vizepräsidentin des deutschen Fleischerverbandes und einer kleinen Verkostung


Kraftwerk
Kaßbergstraße 36
None - 09112 Chemnitz
18 30
Kunstsammlungen am Theaterplatz
Film und Gespräch
Film und Gespräch

Antisemitismus als Kulturtechnik, im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur


Kunstsammlungen am Theaterplatz
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
19 30
Lehmanns Café
Lesung
Lesung

Der Baum des Lebens – Leben und Werk von Chava Rosenfarb, Tage der jüdischen Kultur


Lehmanns Café
Markersdorfer Straße 112
09123 Chemnitz
Kino
11 00
Metropol
Das Lehrerzimmer
Das Lehrerzimmer

Deutschland 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Metropol
Ein nasser Hund
Ein nasser Hund

Deutschland 2020, im Rahmen der Tage der jüdischen Kultur


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Clubkino Siegmar
Oskars Kleid
Oskars Kleid

Deutschland 2022

Eine Komödie. Über ein Transmädchen. Gleich vorab: Nein, der Kinofilm ist keine Happy-Hochglanzkomödie, welche die sensible Thematik auf die leichte Schulter nimmt und seinen Humor aus dem Umstand zieht, dass ein Junge ein Kleid trägt. Stattdessen geht Florian David Fitz in seinem Skript für eine Mainstream-Komödie erstaunlich ehrlich vor – und spielt eben nicht den strahlenden Helden, der allen zeigt, wie man so eine Situation managt, sondern den Zweifler, der an der Herausforderung fast zugrunde geht.

Seit Ben in Trennung lebt, fernab von seiner Ex-Frau Mira und den gemeinsamen Kindern Oskar und Erna, ist er nur noch ein Schatten seiner selbst. Als die hochschwangere Mira für einige Zeit ins Krankenhaus muss, sieht Ben seine Chance gekommen, allen zu beweisen, dass er ein guter Vater und Lilli nur eine Phase ist …


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Olaf Jagger
Olaf Jagger

Deutschland 2022

Der aus Dresden stammende Komiker Olaf Schubert entdeckt im Keller seiner Eltern ein Tonband mit einem Interview, das seine verstorbene Mutter in den 1960er-Jahren mit dem „Rolling Stones“-Musiker Mick Jagger geführt hat. Er beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen, findet Hinweise auf eine Affäre seiner Mutter mit Jagger und versteift sich zusehends darauf, ein unentdeckter Sohn des Rockstars zu sein. Eine amüsante, aber auch hintergründige Mockumentary, in der hinter dem pointierten Ego-Trip der mies gelaunten Schubert-Persona der Schmerz über ein verpasstes besseres Leben in der DDR aufscheint. Nebenbei bietet der Film kurzweilige Streiflichter zur Geschichte der Rockmusik in Ost und West.


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar
Anne-Sophie Mutter – Vivace
Anne-Sophie Mutter – Vivace

Deutschland 2023, Kleiner Saal

Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter hat im Leben alles geschafft, wovon manche nur träumen können. Nach 50 Jahren Konzerterfahrung blickt die deutsche Filmemacherin Sigrid Faltin nun auf ihr Gesamtwerk und beschäftigt sich auch mit der Frage, wie Mutter die Pandemiezeit, ohne jegliche Konzerte, überstanden hat.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 15
Metropol
Das Lehrerzimmer
Das Lehrerzimmer

Deutschland 2023


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 15
Clubkino Siegmar
Wenzel: Glaubt nie, was ich singe
Wenzel: Glaubt nie, was ich singe

Deutschland 2023

Hans-Eckardt Wenzel ist ein musikalischer Hansdampf in allen Gassen. Schon zu DDR-Zeiten machte er Liedertheater und Kabarett. Heute führt ihn sein Schaffen bis nach Nashville. Doch die Corona-Pandemie hat dem Künstler mehr Zwangspausen eingebracht, als ihm lieb waren. Lew Hohmann hat ihn für diesen Dokumentarfilm mit der Kamera begleitet.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
Klein und Gemein
17 15
Arthur
Jugendtheater H20
Jugendtheater H20

Probe bis 20 Uhr

Seit mehr als 15 Jahren gibt das Jugendtheater HaZweiOh den mehr als 1000 teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit zur Selbstentfaltung, Selbstverwirklichung und Ausdrucksgestaltung.

Mit vielseitigen Inszenierungen von Shakespeare über Moliére bis Charms wurden im Schauspielhaus Chemnitz, dem Fritz Theater, dem Weltecho, dem Nikola Tesla und auch auf weiteren Bühnen in Leipzig, Dresden und Berlin bereits über 5.000 Zuschauer erreicht. Bereits zwei Mal wurde das Jugendtheater HaZweiOh" für den Chemnitzer Friedenspreis nominiert.

Mit den selbstgeschriebenen Stücken „und du bist raus"- ein lustiges Gesellschaftsspiel oder „Die unwahrscheinliche Geschichte einer Stadt mit C" widmet sich das Jugendtheater auch immer wieder gesellschaftsrelevanten Themen.


Arthur
Hohe Straße 33
09112 Chemnitz
und so
15 00
Subbotnik
Cafete
Cafete

Kaffee zu veganem Speiseangebot
19:00 Uhr Küfa, veganes Essen gegen Spende


Subbotnik
Vetterstraße 34a
09126 Chemnitz
15 00
Umsonst-Treff
Geöffnet bis 17 Uhr
Geöffnet bis 17 Uhr

Hainstraße 125: Alltags- und Haushaltsgegenstände, Kleidung, Spielsachen abgeben, tauschen und mitnehmen


Umsonst-Treff
Hainstraße 125
None - 09130 Chemnitz
18 00
Karl-Marx-Monument
Der Brühl im Wandel der Zeit
Der Brühl im Wandel der Zeit

Stadtrundgang

Es wird der historischen Entwicklung des Brühls nachgegangen. Einst Kuhanger, später typisches Arbeiterquartier, zu DDR-Zeiten beliebter Einkaufsboulevard, dann eine Gegend mit viel Leerstand, erfolgt jetzt die Wiederbelebung. Rund um die Alte Aktienspinnerei, die zur Universitätsbibliothek der TU Chemnitz umgebaut wurde, entsteht ein urbanes Wohn-, Geschäfts-und Universitätsviertel.
Kontakt: info@c-entdecken.de


Karl-Marx-Monument
Brückenstraße 10
09111 Chemnitz
18 00
Lokomov
Offenes Barplenum
Offenes Barplenum

Mit eigenen Veranstaltungsideen mitgestalten

Für alle, die hier bereits hinter der Bar standen oder gerne ab und zu dort stehen würden.


Lokomov
Augustusburger Str. 102
09111 Chemnitz