⚠ Diese Webseite wurde nicht für Internet Explorer 11 optimiert. Wir empfehlen Mozilla Firefox , Microsoft Edge oder Google Chrome.

Anzeige
Das Web-App-Mag
Immer auf Tasche

Saturday, 12. November 2022

Musik und Party
17 00
Kraftverkehr
1. Afrika-Festival in New Chemnitz
1. Afrika-Festival in New Chemnitz

Ein Blick in die afrikanische Kultur mit Live Musik, DJ's, Basar, Kinderprogramm


Kraftverkehr
Werner-Seelenbinder-Str. 11 K
09120 Chemnitz
19 00
Subway to Peter
Día de los Muerto - Tag der (Un)Toten
Día de los Muerto - Tag der (Un)Toten

Día de los Muerto, der Tag der Toten, stellt einen der höchsten Feiertage in der mexikanischen Kultur dar. Familien und Freunde kommen zusammen und gedenken der Seelen ihrer Vorfahren mit Essen, Trinken und diversen Feierlichkeiten. Eine 3000 jährige Aztekische Tradition, der wir uns gern anschließen. Ein guter Anlass, sich der Clubs und Kneipen zu erinnern, die von uns gegangen sind und gleichzeitig den Tod und die Wiederauferstehung des Subways, unseren geliebten Untoten, in ein buntes Licht zu setzten.
Als Gäste begrüßen wir:
Suffy Sand Rocats - Rock`n`Roll and Rockabilly
Waikiki Riders - Hawaii and Western Music
Aftershow mit Mr. Schmidt Night Man und Dr. Rude


Subway to Peter
Peterstraße 1
09130 Chemnitz
20 00
Club Krone
Melanie Backhauss
Melanie Backhauss

Singer-Songwriter

Melanie Backhauß ist eine junge Musikerin aus Chemnitz, die noch ganz am Anfang Ihrer Musikkarriere steht. Seit einem halben Jahr spielt sie auch vor größerem Publikum und begeistert mit ihren lieblichen Tönen und erweckt Emotionen, wenn sie mit der Gitarre am Mikrofon steht und Songs von Künstlern wie z.B. Philipp Poisel und Amy MacDonald auf ihre Art und Weise covert.


Club Krone
Augustusburger Str. 167
09126 Chemnitz
20 00
Wasserschloss Klaffenbach
Remember Cash
Remember Cash

Johnny-Cash-Coverband

Der Name ist Programm: Die Band erinnert mit einem Konzert an Johnny Cash, wie er es selbst so nie gespielt hat. Die größten Hits aus seinen 6 "American Recordings" - Alben im authentischen Sound mit Satzgesang, Gitarren, Orgel, Piano, Bass und Schlagzeug.


Wasserschloss Klaffenbach
Wasserschloßweg 6
09123 Chemnitz
20 00
Weltecho Café
The Souldiers
The Souldiers

Handgemachter Soul

Handgemachter Soul hat einfach alles, was man braucht zum Glücklichsein. Man kann tanzen, träumen, sich umarmen, und die Band liefert den treibenden Groove, fünf Stimmen schmachten von der Liebe und ihrer Bedingungslosigkeit, …und dann gibt es noch The Fat Horns, die euch die Ohren freiblasen.


Weltecho Café
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
20 00
City Pub
Tramp Station
Tramp Station

Konzert. Eintritt frei


City Pub
Brückenstraße 17
09111 Chemnitz
21 00
aaltra
Bipolar Feminin
Bipolar Feminin

Rock, Punk, Pop

Vom Tagträumen und der Realität. Die erste EP der Band Bipolar Feminin “Piccolo Family” ist eine Sammlung von Songs der letzten zwei Jahre. Entstanden sind sie also in unterschiedlichen Lebensphasen. Der rote Faden: ein Überschuss an Emotionen, Erfahrungen und
Eindrücke, die raus geschrien gehören. Namensgebend für die EP war eine Person, die den Bandnamen irrtümlicherweise als “Piccolo Family” verstanden hat. Nachhaltig amüsiert erschien der neue Name als passend für den ersten Tonträger. Auch weil das Verhältnis zwischen den Bandmitgliedern entweder tatsächlich familiär ist oder als familiär bezeichnet werden kann.

Aufgebaut ist die Band rund um die Frontfrau Leni Ulrich, die voller Wut und Liebe auf der Bühne steht. An ihrer Seite: Jakob Brejcha an der Gitarre, Samuel Reisenbichler am Schlagzeug und Max Ulrich am Bass. Gemeinsam entsteht dann eine Form von Rock, eine Form von Punk, oder auch eine Form von Pop.


aaltra
Hohe Str. 33
09112 Chemnitz
22 00
Fuchsbau
2000er Party
2000er Party

Musik querbeet durch die 2000er


Fuchsbau
Carolastraße 8
09111 Chemnitz
23 00
Weltecho Club
Dancing with myself
Dancing with myself

80er Party + Pop Classics, NDW, 70s, Disco, Hits


Weltecho Club
Annaberger Str. 24
09111 Chemnitz
Theater und Kabarett
16 00
Spinnbau - Figurentheater
​Disco!
​Disco!

Figurentheater nach dem Kinderbuch von Frauke Angel und Julia Dürr


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
17 00
Kabarettkeller
Sglatschtglei
Sglatschtglei

mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht & Andreas Zweigler


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
17 00
ehem. KZ Sachsenburg, Frankenberg
Der Kommandant
Der Kommandant

Monodrama in 16 Stationen von Jürg Amann

Die original Aufzeichnungen von Rudolf Höss, Lagerkommandant von Ausschwitz.

Der Text zeigt in erschreckender Weise die „Normalität“ der Täter, die vom grausamen Massenmord als ihrer täglichen Arbeit sprechen und dabei immer wieder beanspruchen, keine Unmenschen, sondern liebevolle Familienväter zu sein……

Jürg Amann hat die Aufzeichnungen, die Auschwitz-Kommandant Rudolf Höß vor seiner Hinrichtung niederschrieb, zu einem ungeheuerlichen Monolog verdichtet. Diese Lesung sperrt seinen Zuhörer/Innen in den Kopf eines Massenmörders.

"Angesichts der Wirklichkeit ist alles Erfinden obszön. Vor allem da, wo man die Wirklichkeit haben kann. Auch wenn sie immer wieder geleugnet wird. Dann erst recht.“ -Jürg Amann

Programm:

Teil 1: Lesung „Der Kommandant“ mit Silvia Klemm

Teil 2: Nachwort Von Sachsenburg nach Auschwitz mit Gisela Heiden (Vorsitzende der Lagerarbeitsgemeinschaft KZ Sachsenburg e.V.) und Anna Schüller (Vorsitzende der Geschichtswerkstatt Sachsenburg e.V.)


ehem. KZ Sachsenburg, Frankenberg
Frankenberg
18 00
Spinnbau - Große Bühne
Die zwölf Geschworenen
Die zwölf Geschworenen

Gerichtsdrama in drei Akten von Reginald Rose. Aus dem Englischen von Horst Budjuhn.


Spinnbau - Große Bühne
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Spinnbau - Ostflügel
Alice im Wunderland
Alice im Wunderland

Schauspiel nach Lewis Caroll von Jan Bodinus / Studioinszenierung


Spinnbau - Ostflügel
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz
20 00
Kabarettkeller
Heute Hü und morgen Hott
Heute Hü und morgen Hott

Kabarett mit mit Ellen Schaller und Torsten Pahl.


Kabarettkeller
An der Markthalle 1-3
09111 Chemnitz
Wort und Werk
16 00
Opernhaus
EnviaM - Musik aus Kommunen
EnviaM - Musik aus Kommunen

Mit der Deutschen Streicherphilharmonie

Über 40 Ensembles haben sich an den 15. Landeswettbewerben enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN beteiligt. Nun stehen die drei Finalisten fest und fiebern dem großen Wettbewerbsfinale entgegen.


Opernhaus
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
18 00
Museum Gunzenhauser
Ausstellungseröffnung: present perfect
Ausstellungseröffnung: present perfect

Vernissage

Neuerwerbungen der Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland“. Die Ausstellung veranschaulicht, wie aktuelle Entwicklungen, kollektive Sehgewohnheiten oder Hinterfragungen von Bildkonstruktionen künstlerisch und modellhaft umgesetzt werden. Die Auswahl der Werke macht dabei deutlich, dass die gegenwärtigen künstlerischen Ausdrucksformen eine breite Palette an Techniken und Medien umfassen – von raumgreifenden Installationen, Zeichnungen, Malereien und Skulpturen bis hin zu Fotografien, Videos und akustischen Arbeiten.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
18 00
Museum Gunzenhauser
present perfect
present perfect

Ausstellungseröffnung, Eintritt frei.


Museum Gunzenhauser
Stollberger Str. 2
09119 Chemnitz
19 00
Kreuzkirche
Klasse Klassik!
Klasse Klassik!

"Bach & Söhne" unter der Leitung von Hartmut Schill

Dieses Konzert der Reihe Klasse Klassik! hat Konzertmeister Hartmut Schill unter die Überschrift Bach & Söhne gestellt. Die Musikerfamilie Bach prägte das kulturelle Leben in Deutschland über mehrere Jahrhunderte hinweg. Ihr entstammten zahlreiche Stadtmusiker, Organisten und Komponisten. Während man heute zuallererst an Johann Sebastian Bach denkt, wenn Musik unter dem Namen „Bach“ auf dem Programm steht, waren besonders zwei seine Söhne, Carl Philipp Emanuel und Johann Christian, zu Lebzeiten mindestens ebenso berühmt wie er. Dem Älteren, Carl Philipp Emanuel, ist dieses Konzertprogramm gewidmet, das in der nächsten Saison mit weiteren Kompositionen der Bach-Familie fortgesetzt werden soll. Johann Sebastian Bach war Mitte 50, als Carl Philipp Emanuel 1741 im Alter von 27 Jahren in der Hofkapelle des frischgekrönten König Friedrich II. als Konzertcembalist eingestellt wurde. Seine außergewöhnlichen Fähigkeiten als „Clavierist“ hatten sich bereits in ganz Europa herumgesprochen. Knapp 30 Jahre verbrachte er am Berliner Hofe, schrieb eine große Zahl an Kompositionen, bevor er in der Nachfolge von Georg Phillip Telemann seine Karriere erfolgreich als Städtischer Musikdirektor und Kantor in Hamburg krönte.

Carl Philipp Emanuel Bach
Sinfonie G-Dur Wq 182.1
Konzert für Oboe und Streichorchester B-Dur Wq 164
Sinfonie D-Dur Wq 183.1
Konzert für Violoncello und Streichorchester a-Moll Wq 170
Sinfonie G-Dur Wq 183.4


Kreuzkirche
Henriettenstraße 36
09112 Chemnitz
Kino
15 45
Metropol
Lyle mein Freund das Krokodil
Lyle mein Freund das Krokodil

Komödie/Musical

Familie Primm zieht nach New York und besonders hart trifft das den jungen Josh, der sich nur schwer an alles gewöhnen kann und kaum Anschluss in der Schule findet. Das ändert sich als er eines Tages Lyle kennenlernt. Lyle ist ein Krokodil, das auf dem Dachboden des neuen Hauses wohnt. Doch es ist kein gewöhnliches Tier, denn es kann singen und spielt Klavier. Er ist ein glückliches Reptil, bis eines Tages der eigensinnige Nachbar Mr. Grumps auf ihn aufmerksam wird und darauf besteht, dass Lyle in den Zoo gehört. Denn er und seine Katze Loretta mögen Krokodile gar nicht.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
18 00
Metropol
Rebellinnen-Fotografie.Underground.DDR
Rebellinnen-Fotografie.Underground.DDR

DonnersDOK

Tina Bara, Cornelia Schleime und Gabriele Stötzer sind Rebellinnen. Als junge Frauen in den 1970ern und 80ern in der DDR sind die Drei voller Sturm und Drang und ohne Furcht. Sie wollen frei sein – und weil das nicht geht, zumindest die Kunst machen, die ausdrückt, was sie fühlen. Ihre Bilder erzählen auf berührende Art und Weise von ihrem Ausgeliefert-Sein in einem System, das viele junge kreative Menschen unterdrückt. Als der Konflikt mit der Staatssicherheit eskaliert, müssen sie sich entscheiden: Bleiben oder gehen. Der Film von Pamela Meyer-Arndt gibt einen neuen Blick frei auf die Kunst und das Leben dieser drei faszinierenden Frauen.


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
19 00
Weltecho Kino
Mittagsstunde
Mittagsstunde

Tragikomödie


Weltecho Kino
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz
19 30
Clubkino Siegmar, kl. Saal
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr

Tragikkomödie

GB 2021 Regie: Gillies MacKinnon

Am Ende seines Lebens unternimmt ein 90-jähriger Mann eine Reise mittels Bussen des öffentlichen Fahrverkehrs von einem Ende des Landes zum anderen – und wird, ohne dass er es merkt, zu einer viralen Sensation. Timothy Spall spielt den alten Mann – mit Würde, Durchsetzungsvermögen und hoher Moral. Ein zu Herzen gehender Film über den Verlust und das Trauern. - Nach dem Tod seiner Frau macht sich Tom auf den Weg und benutzt seinen Fahrausweis, der es ihm erlaubt, kostenlos die Busse des Nahverkehrs zu nutzen. Auf seiner Reise trifft er die unterschiedlichsten Menschen – und sie sind gespannt, was er am Ziel seiner Reise machen wird.


Clubkino Siegmar, kl. Saal
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
20 00
Metropol
Im Westen nichts Neues
Im Westen nichts Neues

Drama, Kriegsfilm

D 2022. Regie: Edward Berger. Der Teenager Paul Bäumer (Felix Kammerer) und seine Freunde Albert (Aaron Hilmer) und Müller (Moritz Klaus) schreiben sich während des Ersten Weltkrieges freiwillig in die deutsche Armee ein und reiten auf einer Welle patriotischen Eifers, die sich schnell in Wohlgefallen auflöst. Ernüchtert und schockiert müssen sie feststellen, dass der Kampf um Deutschland keineswegs eine rein ehrenhafte Sache ist, sondern ein tödliches Gemetzel. Sobald sich die jungen Soldaten den brutalen Realitäten des Lebens an der Front stellen, gehören Tod und Verlust zu den täglichen Schreckensszenarien


Metropol
Zwickauer Straße 11
09112 Chemnitz
20 45
Clubkino Siegmar
Crimes of the Future
Crimes of the Future

Science-Fiction

Kanada, GB 2022 Regie: David Cronenberg

In einer nahen Zukunft: Nur noch wenige Menschen sind in der Lage, echte Schmerzen zu entwickeln. Einige von sind zudem in der Verfassung, mehr und mehr Organe mit unbekannten Fähigkeiten in ihren Körpern zu produzieren. Saul Tenser (Viggo Mortensen) und seine Assistentin Caprice (Léa Seydoux) haben mittels neuester Technologie einen Weg gefunden, aus den Mutationen Kunst zu machen: Saul lässt sich seine neuen Organe im Zuge einer Performanceshow vor Live-Publikum entfernen. Für Saul ist klar, dass er die schockierendste Performance aller Zeiten in Angriff nehmen muss... - Am 12. November nach der Vorführung gibt es eine Live-Schaltung zu David Cronenberg, der ein kurzes Interview gibt.


Clubkino Siegmar
Zwickauer Straße 425
09117 Chemnitz
Klein und Gemein
10 30
Stadtteilbibliothek Vita-Center
Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen

Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder


Stadtteilbibliothek Vita-Center
Wladimir-Sagorski-Straße 20
09120 Chemnitz
11 00
Das Tietz, Stadtbibliothek
Auf leisen Sohlen
Auf leisen Sohlen

Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.


Das Tietz, Stadtbibliothek
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
11 00
SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Studio Vesuvio
Studio Vesuvio

Offene Werkstatt zur aktuellen Sonderausstellung

Während der Ausstellung Pompeji & Herculaneum könnt ihr im Foyer mit eurer Familie basteln, bauen und dekorieren. Studio Vesuvio ist für alle offen – egal, ob ihr die Ausstellung besucht, an einer Führung teilnehmt oder nicht.


SMAC - Staatliches Museum für Archäologie
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz
und so
10 00
Innenstadt
Es begann mit zwei Stickmaschinen...
Es begann mit zwei Stickmaschinen...

Stadtrundgang

Ein Rundgang zu Moritz Albert Voigt, Chemnitzer Unternehmer und Begründer der Maschinenfabrik Kappel AG, der die Stickerei-Industrie ins Vogtland brachte - mit Besichtigung der historischen Holzgaleriehalle, die sich derzeit in der Sanierung befindet. Treffpunkt: Chemnitz, Lützowstraße/Einmündung Voigtstraße


Innenstadt
Neumarkt
09111 Chemnitz
10 00
Das Tietz, Foyer
Großer Büchermarkt
Großer Büchermarkt

Verkauf ausgesonderter Bibliotheksmedien zum Schnäppchenpreis.


Das Tietz, Foyer
Moritzstraße 20
09111 Chemnitz
10 00
Spinnbau - Figurentheater
​Workshop: So glücklich, dass du Angst bekommst
​Workshop: So glücklich, dass du Angst bekommst

Stadtrundgang zum Thema Vertragsarbeit in der DDR

Stadtrundgang mit dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig und mit Interessierten aller Altersgruppen zum Thema Vertragsarbeit in der DDR: Wie sah die Arbeitswelt in der DDR aus? Was war Vertragsarbeit und wie gestaltete sich der Alltag der Vertragsarbeiter:innen in der Region? Wie ging es für sie in den 90er Jahren weiter? Zu diesen Fragen wollen wir miteinander ins Gespräch kommen und gemeinsam nach Erinnerungen im Stadtraum von Chemnitz suchen.

Treffpunkt ist der Spinnbau, Altchemnitzer Straße 27


Spinnbau - Figurentheater
Altchemnitzer Straße 27
None - 09120 Chemnitz